Sie kaufen dreimal Multi und bekommen eine Energiepaste gratis dazu

Multiadapt kann nützlich sein bei:

Ernährungsmängel besondere Bedingungen wie Schwangerschaft und Stillzeit bei heranwachsenden Welpen und älteren Hunden und Katzen zur Aufrechterhaltung des perfekten Muskeltonus bei Arbeits- und Sporthunden Zustände, die zur Leistungssteigerung integriert werden müssen (zum Beispiel auf Muskelebene, um das Immunsystem zu stärken, etc.) Genesungszustände von normalen Zuständen (zum Beispiel in einer postoperativen Rekonvaleszenzzeit) bei der Rekonvaleszenz von schwächenden Erkrankungen durch Stimulierung der Immunabwehr aufgrund seiner spezifischen Komponenten um die Haut und das Haar in einem ausgezeichneten Zustand zu halten

MultiAdapt - Speziell für Hunde und Katzen entwickelt, die eine ausgewogene und effektive Unterstützung für ihr Wohlbefinden benötigen MultiAdapt hat eine Zusammensetzung, die verschiedene Inhaltsstoffe enthält, die einzeln nützlich sind und in Synergie noch effektiver sind.

Stoffwechsel und Energiebedarf
Der Stoffwechsel ist der Satz biochemischer und energetischer Prozesse, die in lebenden Organismen ablaufen. Diese Prozesse ermöglichen es, die aufgenommene Nahrung in Energie umzuwandeln, die der Körper für die Reaktionen des Anabolismus verwendet (gekennzeichnet durch die Prozesse der Assimilation und Synthese, die die Bildung neuer Stoffe oder die Ansammlung neuer Reservestoffe in den Zellen ermöglichen ) und Katabolismus (gekennzeichnet durch die Prozesse der Spaltung und des Abbaus, durch die zelluläre Bestandteile und Reservestoffe in kleinere Moleküle umgewandelt, leichter aufgenommen und / oder ausgeschieden werden). Bei den katabolen Reaktionen oder bei der Zerstörung der chemischen Bindungen der komplexeren Moleküle in kleinere Moleküle wird Energie frei.
Diese Energie wird vom Körper verwendet, um normale Aktivitäten wie z. Muskelarbeit oder die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur, sondern auch zur Durchführung normaler Vitalfunktionen wie Atmung, Verdauung und Kreislauf im Ruhezustand. Die Menge der minimalen katabolen Reaktionen, die ein Organismus benötigt, um diese lebenswichtigen Aktivitäten in Ruhe und bei optimaler Temperatur ausführen zu können, wird als BASALMETABOLISM bezeichnet, während die Reihe von katabolen Reaktionen, die zur Durchführung normaler körperlicher Aktivitäten erforderlich sind, als ENERGETISCHER STOFFWECHSEL bezeichnet wird. Der Grundumsatz wird durch genetische Faktoren, Alter, Geschlecht und hormonelle Faktoren beeinflusst, während der Energieumsatz von der täglichen körperlichen Aktivität und der aufgenommenen Nahrung abhängt. Die Makronährstoffe der Nahrung wie Kohlenhydrate, Proteine ​​und Lipide stellen echte biologische Brennstoffe dar: Im tierischen Körper werden sie in Gegenwart von Sauerstoff zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut. Dieser Prozess, der über Hunderte von chemischen Zwischenreaktionen abläuft, umfasst mehrere Energieumwandlungen und die Synthese intrazellulärer Reservematerialien.

Diese verschiedenen Nährstoffe liefern unterschiedliche Mengen an Energie: 1 Gramm Kohlenhydrate entwickelt etwa 4 kcal. 1 Gramm Lipide entwickelt etwa 9 kcal. 1 Gramm Protein entwickelt etwa 4 kcal. Daraus ergibt sich die Definition des Bedarfs, also der täglichen Aufnahmemengen der Hauptnährstoffe, um sowohl den Aufwand des Grundstoffwechsels als auch den Energiebedarf für verschiedene körperliche Aktivitäten zu decken.

Die Ernährung muss abwechslungsreich sein, d.h. alle Nahrungsgrundlagen (Eiweiße, Vitamine, Mineralstoffe, Kohlenhydrate, Fette) müssen so vertreten sein, dass die Summe der zugeführten Kalorien dem Energiebedarf entspricht (allerdings unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Lebensmittel haben unterschiedliche Kalorienwerte). Wenn die zugeführten Kalorien mit den verbrauchten Kalorien übereinstimmen, ist die Kalorienbilanz der Person im Gleichgewicht; wenn die zugeführten Kalorien größer sind als die verbrauchten, akkumuliert der Körper Kalorien, dh er wird fett; Umgekehrt, wenn die zugeführten Kalorien geringer sind als die verbrauchten, verlieren sie Energie, dh sie verlieren an Gewicht. Mit diesen Prämissen ist klar, dass jeder Organismus seinen eigenen Stoffwechsel hat, dank dem er die Moleküle nutzt, die aus der Verdauung und dem Abbau von aufgenommenen Lebensmitteln stammen. Es kommt jedoch manchmal vor, dass es notwendig ist, durch z. Ergänzung mit einem Ergänzungsfuttermittel zusätzliche Elemente, die für die Bedürfnisse des Tieres notwendig oder auf jeden Fall nützlich sind, um sein Wohlbefinden zu erhalten; Aus diesem Grund kann eine Supplementierung einen eventuellen Mangel ausgleichen. Eine Supplementierung ist daher sinnvoll bei: Ernährungsmängel besondere Bedingungen wie Schwangerschaft und Stillzeit Zustände, die zur Leistungssteigerung umgesetzt werden müssen (z.B. auf Muskelebene, zur Stärkung des Immunsystems etc.) Genesungszustände von normalen Zuständen (zum Beispiel in einer postoperativen Rekonvaleszenzzeit)

[Paket] Fitnessangebot Dogoteka

€ 82,47Preis